Orgeltag Westfalen Orgeltag Westfalen

Orgelkiste

Aus Anlass des Orgeltages 2018 gibt es ein weiteres Highlight in unserer Landeskirche. Die holländische Orgelkiste wird für drei Wochen durch Westfalen reisen. Hinter der interessanten Bezeichnung  verbirgt sich eine komplette Kleinorgel, die in ihre Einzelteile zerlegt in einer Kiste transportiert wird. Das Besondere: Die Orgel kann von Kindern (oder auch von Erwachsenen) im Rahmen eines Workshops selbst zusammengebaut werden. Auf diese Weise nähern sich die Teilnehmenden sehr kreativ dem Instrument Orgel an und machen es sich quasi zu eigen, indem sie die verschiedenen Teile der Orgel nicht nur anfassen und anschauen dürfen, sondern selbst zusammenbauen und dabei entdecken, dass diese selbst gebaute Orgel auch ein komplettes Musikinstrument ist und gespielt werden kann. Die Orgel wird so - symbolisch - einerseits von ihrer manchmal recht weit von den Menschen entfernten Empore herunter geholt, andererseits können die WorkshopteilnehmerInnen im wahrsten Sinne be-greifen, welch eine hohe handwerkliche Kunst der Orgelbau ist.

Hier ist die Orgelkiste zu Gast:

14.-17. Juni 2018        Herford (Kreiskantorin Johanna Wimmer)

18.-19. Juni 2018        Gelsenkirchen (Kantor Jens Ludwig)

20.-24. Juni 2018        Iserlohn (Ute Renfordt und KMD Ute und Hanns-Peter Springer)

25.-29. Juni 2018        Arnsberg (KMD Gerd Weimar)

30. Juni – 2. Juli 2018 Bochum (Pfarrerin Ursula Borchert)  

Infos zur Orgelkiste hier:  orgelkids.nl

Sie möchten die Orgelkiste in unmittelbarer zeitlicher Nähe dieser Termine auch in Ihrem Wirkungsfeld einsetzen? Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit: KMD Ute Springer ute.springer@institut-afw.de .